Giftige Pflanzen für Katzen in Haus und Garten

Nicht nur für Menschen gibt es eine Reihe an Pflanzen, die man nicht verspeisen sollte. Auch für Katzen gibt es einige Gefahren in der Wohnung und im Garten. Wir erklären Dir, worauf Du achten musst.

Viele giftige Pflanzen sind erst bei Verzehr von großen Mengen gefährlich, andere schon bei geringen Mengen. Geh auf Nummer Sicher und überprüfe deine Pflanzen bevor du deinen Stubentiger darauf loslässt. Gerade Wohnungskatzen neigen aus Langeweile dazu, herumstehende Pflanzen anzuknabbern. Als Alternative eignet sich spezielles Katzengras, hier können Katzen ohne Bedenken knabbern.

Unsere Aufzählung ist ein Überblick und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Im Zweifelsfall wende dich bitte an deinen Tierarzt oder Gärtner.

 

Giftige Zimmerpflanzen

Alpenveilchen (Cyclamen persicum)

Amaryllis (Hippeastrum spec.)

Aralie (Aralia spec.)

Aronkelch (Zantedeschia aethiopica)

Azalee (Rhododendron simsii)

 

Birkenfeige (Ficus benjamini)

Bogenhanf (Sansevieria trifascata)

Buntwurz (Caladium bicolor)

 

Christusdorn (Euphorbia milii)

 

Dieffenbachie (Dieffenbachia senguine) stark giftig

Drachenbaum (Dracaena drago)

 

Efeutute (Scindapsus spec.)

Einblatt (Spathiphyllum floribundum)

Fensterblatt (Monstera spec.)

Flamingoblume (Anthurium spec.)

Flammendes Käthchen (Kalanchoe spec.)

 

Gummibaum / Ficis (Ficus elastica)

 

Kaladie (Caladium bicolor)

Kalanchoe (Kalanchoe spec.)

Klivie (Klivia miniata)

Kolbenfaden (Aglaonema commutatum)

Korallenbäumchen (Solanum pseudocapsicum)

Kroton (Codiaeum variegatum)

 

Palmfarn (Cycas spec.)

Palmlilie (Yucca elephantipes)

Philodendron-Arten (Philodendron spec.)

Prachtlilie (Gloriosa superba) stark giftig

 

Purpurtute (Syngonium podophyllum)

 

Riemenblatt (Clivia miniata)

Ritterstern (Hippeastrum spec.)

Ruhmeskrone (Gloriosa rothschildiana)

 

Sansevierie (Sansevieria trifascata)

Schiefblatt (Begonia spec.)

 

Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima)

Wüstenrose (Adenium obesum)

Wunderstrauch (Codiaeum variegatum)

 

Yucca (Yucca elephantipes)

 

Zimmercalla (Zantedeschia aethiopica)

 

Diese Pflanzen tun deine Katze gut:

Baldrian

Rosmarin

Lavendel

Katzenminze

Weizengras

Katzengamander